5 Dokumentarfilme die man gesehen haben muss!

Da mein Beitrag Dokumentarfilme die mein Leben veränderten so gut bei euch ankam, dachte ich mir, ich krame nochmal tief in der Dokumentarfilmkiste, um euch noch einige meiner ‘liebsten’ Dokus ans Herz legen zu können. Vielleicht kennt ihr den ein oder anderen, vielleicht aber bekommt ihr auch neuen Input.

Garbage Warrior (Trailer)

Garbage Warrior ist einer meiner liebsten Dokumentarfilme, weil er sich mit alternativer, autarker Architektur beschäftigt. Der Film ist schon einige Jahre alt, aber heute wahrscheinlich mehr präsent als jemals zuvor! Michael Reynolds zeigt u.a. die Probleme mit den Behörden auf, die er hatte, um sein wunderbares Projekt ‘Earthships’ zu verwirklichen. Earthships sind Gebäude, die völlig Autark funktionieren und zum größten Teil aus alten, wiederverwerteten Materialien (z.B. alte Reifen, alte Flaschen) bestehen. In New Mexiko (USA) wurde daher eine ganze Siedlung gebaut, die stetig wächst. In meinem Beitrag Alternative Architektur bin ich ein wenig mehr ins Detail gegangen. Nichts desto trotz ist diese Doku eine große Bereicherung.

More than honey (Trailer)

Wertvoll für unsere heutige Zeit, denn das Bienensterben könnte für uns alle ein großes Problem werden. Um sich das richtig bewusst zu machen, hat sich der Schweizer Markus Imhoof diesem wichtigen Thema angenommen und einen Dokumentarfilm gedreht. Es geht um Leben und zwar unser aller Leben! Bienen sind wichtiger als wir denken! Schaut euch diese Doku an, sie wird eure Weltansicht noch einmal verändern…

Die ganze Doku gibt es bei Netflix zu sehen.

Requiem for the American Dream (Trailer)

Bei dieser Doku geht es zwar um die USA, aber alles was dort passiert, verhandelt oder beschlossen wird, wirkt sich bei uns ebenso aus! Leute, diese Doku hat nichts mit Verschwörungstheorien zu tun! Hier geht es um Wahrheit. Noam Chomsky ist ein amerikanischer Kritiker und in dieser Doku klärt er über die sozialen und ökonomischen Ungerechtigkeiten auf und wie diese gewollt entstanden sind. Fast schon gruselig, wenn man bedenkt, dass nichts dem Zufall gehört! Ich sage nur REVOLUTION! Gemeinsam sind wir stark!!!

Die Doku gibt es auch bei Netflix zu sehen.

Fat, sick and nearly dead (Trailer)

Da unsere Bevölkerung auch immer mehr dazu neigt übergewichtig zu sein, finde ich diese Doku als sehr bereichernd. Nicht nur deswegen, weil der Australier Joe Cross sich selbst etwas beweisen konnte, sondern auch, weil er andere Menschen überzeugen konnte, einen anderen Weg einzuschlagen. Es geht um Ernährung und Fasten. Diese Doku zeigt, wie wichtig es ist auf seine Ernährung zu achten. Denn einseitige, schlechte Ernährung bringt uns gleichzeitig Krankheiten. Du bist was du isst!

Ich werde im übrigen im Februar auch 1 – 2 Wochen dieses Saftfasten machen. Weniger weil ich groß abnehmen möchte, sondern eher um mal eine schöne Grundreinigung (DETOX) zu machen und meinem Körper damit zu entlasten und gleichzeitig zu danken!

Im Übrigen ist diese Doku auch bei Netflix zu sehen. Es gibt wohl auch einen zweiten Teil. Ich schaue ihn mir mal bei Gelegenheit an.

Happy (Trailer)

Und zu guter Letzt noch eine schöne Doku über das Glücklich sein. Wissenschaftler untersuchen schon seit mehreren Jahren, warum Menschen glücklich sind und andere wiederum nicht! Welche Faktoren sind wichtig dafür? Und was macht ein glückliches Leben aus? Grundlegende Fragen die man sich selbst mal stellen kann. Dafür wurden auf der ganzen Welt Menschen befragt oder auch untersucht! Witzig, wer am Ende so garnicht glücklich ist? Wisst ihr schon welcher Schlag von Menschen das sein könnte? Ich selbst habe durch diese Doku bestätigt bekommen, dass ich absolut auf dem richtigen Weg bin. Ich bin glücklich 🙂 und möchte es auch immer bleiben… Eigentlich ganz einfach oder?

Habe diese Doku auch bei Netflix entdeckt.

 

Viel Spaß bei meinen Empfehlungen. Habt ihr auch noch ein paar Tipps für mich? Ich liebe Dokumentarfilme, also scheut euch nicht mir eure Empfehlungen zu posten.

SAVE THE WORLD!

Sternchen*

 

 

P.S. Titelbild von Svante Berg Photography

 

 

Stefanie Verfasst von:

Hi, ich bin Stefanie und blogge auf Alt trifft Neu über Upcycling und Green Lifestyle, dem nachhaltigen Lebensstil. Ich freue mich, dich auf meine Reise mitzunehmen.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.