Easy DIY – Klemmbrett für deine Notizen

Schon in meinem letzten Post erwähnte ich, dass ich schon eine ganze Weile einseitig bedrucktes Papier sammel. Eigentlich sammel ich relativ viel, nicht nur Altpapier. Immer wieder fällt mir ein tolles Gimmick ein, wie sich das ganze Zeug auch verwerten lässt. Was zu lange liegt, wird irgendwann entsorgt. Man kann ja nicht alles aufheben!

Nun aber zu meiner neuesten Umsetzung. Im Büro mache ich viele Notizen und irgendwie braucht ständig einer einen Block zum notieren. Nachdem ich auch versuche im Büro Müll und Verschwendung zu vermeiden, kam ich auf die Idee, aus der Sammlung des alten bedruckten Papiers, Klemmbretter zu machen.

Klemmbrett aus Altpapier und Karton

Folgendes Material wird benötigt:

  • Papier (am Besten einseitig bedrucktes)
  • Karton (aus dem Altpapier)
  • Klemmen (meine stammen noch aus Studienzeiten)
  • Cutter oder Schere
  • Lineal

optional:

  • Kleber
  • Schnur
  • Stift

material_klemmbrett

schnelle Anleitung:

  1. Schneide den Karton, wenn nötig, auf ein passendes Format zu.
  2. Sollte der Karton nicht stark genug für ein Klemmbrett sein, klebe 2 oder 3 Lagen übereinander.
  3. Klemme das Papier mit der Klemme an den Karton.

papier-klemmbrett

Wenn man möchte, kann man noch ein Stift an einer Schnur befestigen, damit man immer und zu jeder Zeit die wichtigen Notizen aufschreiben kann.

Nebenbei nutzt man altes Papier noch einmal und schmeißt es nicht einfach nur weg. Im Übrigen funktioniert das Klemmbrett auch wunderbar im Kleinformat als Skizzenbuch oder anderes.

klemmbretter_stift

Ich werde die Klemmbretter mal mit zur Arbeit bringen und hoffe sehr, dass sie Anklang beim großen Ziel der Müllvermeidung finden.

Viel Spaß und ein schönes Wochenende.

Sternchen*

 

 

 

Stefanie Verfasst von:

Hi, ich bin Stefanie und blogge auf Alt trifft Neu über Upcycling und Green Lifestyle, dem nachhaltigen Lebensstil. Ich freue mich, dich auf meine Reise mitzunehmen.

2 Kommentare

  1. Hallo Sternchen!

    Eine schöne und supereinfache Bastelidee ist das! Ich bin ganz begeistert und werde sie bei nächster Gelegenheit direkt nachbasteln. Auch ich bin kein Fan davon, benutztes Papier wegzuwerfen und sammle es deshalb in einem Karton, auf dem “Schmierpapier” steht 😉

    Danke für den Tipp!

    • Sternchen
      November 1
      Antworten

      Hallo Isabelle,
      ganz genau, das gute Schmierpapier 😀

      Ich werde mal für die Arbeit noch Telefonnotiz-Klemmbrettchen machen. Mal sehen, ob sich das durchsetzt. Papier fällt in einem Büro leider immer wieder an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.