DIY Workshop auf dem Malzwiesen-Festival in Berlin – Mein Tablett

*Anzeige, da Nennung

Der DIY Worshop

Auf dem diesjährigen Malzwiesen-Festival in Berlin wurde zusammen mit DaWanda und Bosch mehrere Workshops angeboten. Man konnte sich bei DaWanda Blumenkränze basteln oder aber einen Makramee-Wandteppich. Bei dem DIY-Workshop der Firma Bosch ging es ein wenig handwerklicher zu und man konnte ein Tablett aus Holz bauen. Als ich gefragt wurde, ob ich an dem Workshop teilnehmen möchte, schlug mein Herz direkt und ich war ganz gespannt!

Es sollte ein Tablett aus Holz werden. Uns wurde die neuesten Tools von Bosch als auch Material (Holzreste, Holzstäbe) zum Handwerken gegeben. Richtig toll und das ein oder andere Werkzeug behalte ich mal noch im Hinterkopf, wenn ich mal wieder eine neue Anschaffung anstrebe. Aber jetzt zu meinem Tablett, welches mir ganz spontan, sehr gelungen ist!

Das benötigst du an Material

  • Holzbrett (35cm x 35cm)
  • Holzstab ((1cm x 1cm x ~15cm)
  • Filz oder Kunstleder (2cm x ~30cm)
  • Schrauben (Länge ~1,4cm (kommt auf die Dicke deinen Tabletts an – Senkkopf)
  • Holzöl

Das benötigst du an Werkzeug

  • Stichsäge
  • Schleifmaschine + Schleifpapier (mittlere Körnung 80, feine Körnung 160)
  • Schraubzwingen
  • Schere
  • Holzleim
  • Akkuschrauber
  • Bleistift
  • Lineal
  • Pinsel

Anleitung – So wird’s gemacht

1. Überlege dir, welche Form du für dein Tablett möchtest. In meinem Fall habe ich mich für das Oktagon entschieden. Da das Holzbrett 35cm x 35cm ist, habe ich von jeder Seite ca. 10,2 cm von der Kante abgemessen und diese markiert. Mit Bleistift und Lineal verbindest du die Markierungen, sodass du das Oktagon schon erkennen kannst.

*klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

2. Mit den Schraubzwingen befestigst du dein Holzbrett und sägst die markierten Bereiche ab.

Nun sollte dein Brett die Form eines Oktagon haben.

3. Die Ecken, Kanten und die Flächen werden nun mit der Schleifmaschine abgeschliffen. Zuerst mit dem groben, danach mit dem feinen Schleifpapier.

4. Im nächsten Schritt sägst du die Holzstäbe zu, welche als Fallschutz dienen sollen. 6 gleichlange Holzstäbe sollen es werden. Die Herausforderung ist nun, die Enden der Holzstäbe auf Gehrung zu sägen. Dazu die Länge der Holzstäbchen (inkl. Gehrungsanteil) ausmessen, absägen und ein wenig schleifen.

5. In meinem Beispiel habe ich die Holzstäbchen aufeinander gelegt und verleimt. Zuerst die unteren Stäbchen mit Holzleim befestigen, danach die oberen.

6. Sofern du dem Holz noch einen Schutzanstrich verpassen möchtest, solltest du das an dieser Stelle tun. Ich bevorzuge dazu gerne ein Holzöl (z.B. für Arbeitsplatten). Nach vollständiger Trocknung kann es weiter gehen. BTW, du kannst dem Holz natürlich auch eine oder mehrere Farben und Muster verpassen. Ganz nach deinem persönlichen Gusto.

7. Nun kommen wir zu den Griffen. Ich hatte mich für Filz entschieden, möglich ist aber auch Kunstleder oder ein Stück altes Leder (z.B. von einer kaputten Tasche). Lege die Griffbreite fest, überlege dir wo genau dein Griff sitzen soll und messe die Länge ab, sodass du den Griff auch unterhalb befestigen kannst. Schneide deinen Griff nun nach deinen gewünschten Maßen zu. Lass die Grifflänge gerne ein wenig länger, im Nachhinein ist es leichter den Griff etwas zu kürzen.

8. Dein Filz oder Kunstleder, welches als Griff dienen soll, wird nun mit Schrauben an dem Tablett befestigt. Sofern du die Schrauben nicht sehen möchtest, befestige die Filzstreifen nur von unten. In meinem Fall, habe ich erst im Nachgang erkannt, dass ich das hätte tun können. Sollte das nicht ausreichen, einfach wie bei meinem Tablett noch auf der Seite und ggf. oben die Griffe mit Schrauben befestigen.

Hinweis: Achte darauf, dass deine Schrauben nicht länger sind als die Tiefe des Tabletts. Die Schrauben sollen nicht mit ihren spitzen Enden heraus schauen. 😉

9. Ich würde sagen, FERTIG! Das Tablett ist nun einsatzbereit!

Mehr DIY Tutorials/Anleitungen

Wenn du noch mehr Anleitungen von mir sehen möchtest, schau doch einfach in meine Kategorie TUTORIALS

 

Gutes Gelingen

Stefanie*

 

 

 

 

 

Stefanie Verfasst von:

Hi, ich bin Stefanie und blogge auf Alt trifft Neu über Upcycling und Green Lifestyle, dem nachhaltigen Lebensstil. Ich freue mich, dich auf meine Reise mitzunehmen.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.