Fashion Revolution Week #whomademyclothes

Bereits im letzten Jahr informierte ich über die Fashion Revolution Week. Vom 24. – 30.April 2017 ist es wieder soweit, die Fashion Revolution ruft dazu auf zu fragen,

WHO MADE MY CLOTHES?

Quelle: http://fashionrevolution.org/
Quelle: http://fashionrevolution.org/

Die Fashion Revolutions Week ist eine Kampagne, welche jedes Jahr im April stattfindet. Genau zur selben Zeit, am 24.April 2013 stürtzte die Rana Plaza Fabrik ein. Dort wurden über 1.100 Menschen getötet und viele mehr verletzt.

Diese Woche wird daher jedes Jahr genutzt um Millionen von Menschen daran zu erinnern und zu ermutigen die Hersteller zu fragen wer ihre Kleidung gemacht hat und fordern gleichzeitig mehr Transparenz in der Mode-Lieferkette

Verwende daher auf allen Social Media Kanälen (z.B. Twitter, Facebook, Instagram) den Hashtag

#whomademyclothes

Quelle: http://fashionrevolution.org/
Quelle: http://fashionrevolution.org/

 

Postet ein Bild auf eurem Social Media Kanal und schreibt z.b. folgenden Text:

Ich bin [dein Name],

und ich wollte mich bei den Leuten bedanken, die meine [dein Kleidungsstück (Hose, Hemd etc.)] gemacht haben.

Hallo @[Name des Unternehmens], #whomademyclothes?

[dein Name; E-Mail]

[Land]

Umso mehr Leute mitmachen, umso mehr wird diese Aktion erreichen.

Bist du bei der Fashion Revolution dabei?

 

 

 

 

Titelbild: Icon made by Freepik from www.flaticon.com

 

Share on FacebookPin on PinterestShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone
Sharing is caring
Sternchen Verfasst von:

+++ Willkommen ++ Hallo ++ Servus ++ Moin ++ Grüß Gott ++ Ahoi ++ Guten Tag ++ Grüzi ++ Tach +++

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.