Upcycling Design: Upcycling Deluxe – ReHats Berlin

Hallo Upcycling-Liebhaber,

ich darf dir heute ein Herzensprojekt von Upcycling Deluxe im Interview vorstellen. Seitdem ich den Begriff Upcycling für mich entdeckt habe, sind Upcycling Deluxe für mich wie Pioniere in Deutschland. Einst hatten sie hier in Berlin einen kleinen Upcycling-Laden. Ich habe dort z.B. meinen Geldbeutel und meine Handytasche, beides aus alten Zement- oder Reissäcken, erworben. Ich liebe das Zeug, ganz ehrlich und es hält schon einige Jahre, nur falls sich mal jemand Gedanken gemacht hat, wie die Lebensdauer eines Upcycling-Produktes ist. Vielleicht sogar länger als die industriell hergestellten Waren 😉

Das Interview mit Upcycling Deluxe

Quelle: Upcycling Deluxe

Im heutigen Interview, soll es aber weniger um meine erworbenen Sachen gehen, sondern um das eigene Upcycling-Projekt von Upcycling Deluxe, die ReHats. Bevor ich aber zu viel verrate, les selbst…

 

1.    Wer seid ihr? 

Wir sind Upcycling Deluxe und betreiben u.a. den größten Upcycling-Onlineshop in Deutschland. Mit ReHats Berlin haben wir unsere eigene Upcycling-Headwear Brand ins Leben gerufen.

 

2.      Beschreibt euer Projekt, stell es kurz vor…. 

Upcycling Deluxe vereint so ziemlich alles rund um Upcycling: wir verkaufen eigene Designs, wie unsere Hutmarke ReHats (Hüte und Mützen aus Kaffeesäcken), oder Taschen aus Airbags, Zementsäcken, Schlauch etc. aber auch viel anderes von vielen kreativen Designern aus Deutschland, Europa und von NGOs/Projekten aus der ganzen Welt. Das Ganze im eigenen Onlineshop und auf vielen Dutzend Märkten in ganz Deutschland. Der rote Faden ist: es muss nicht nur wiederverwendet, sprich nachhaltig sein, sondern auch stylisch! Die Idee muss stimmen. Jedes Produkt braucht einen Wow-Effekt bei uns.

 

3.      Wie seid ihr  zu dem Projekt gekommen?

Als wir 2009 mit der Idee angefangen haben, waren wir auf der Suche nach einem sinnvollen und nachhaltigen Geschäftsmodell. Upcycling hat uns besonders auf einer Reise durch Südostasien fasziniert. Mit viel Kreativität aus vermeintlichem Müll etwas Neues zu schaffen, das hat einfach was! Daher wollten wir an einem Ort die ganze Welt des Upcyclings vereinen, so etwas gab es zuvor einfach nicht. Und so war Upcycling Deluxe geboren.

 

4.      Mit welchen Materialien arbeitet ihr?

Wir selbst arbeiten bei unseren Designs hauptsächlich mit Kaffeesack, aber auch mit Airbags, Schlauch, Segeltuch, Planen etc. Wir haben schon für große Kunden mit den unterschiedlichsten Materialien gearbeitet.

 

5.      Woher bezieht ihr eure Materialien?

Das ist ganz unterschiedlich, je nach Material. So nah wie möglich so fern wie nötig eben. Soweit es geht auch oft aus der nahen Umgebung, also zB Kaffeesäcke aus Röstereien u.a. aus Berlin.

 

6.      Was bedeutet für euch Nachhaltigkeit?

re-use, re-duce, up-cycle!

 

7.      Könnt ihr von dem Projekt leben?

Ja, aber…

 

8.      Wo findet man euch? (Internet, Messen, Laden, etc.)

Hauptsächlich im Internet unter www.upcycling-deluxe.com, unsere Hutmarke unter www.re-hats.com (dort findet man auch einen Storefinder) und ansonsten auf gaaanz vielen Events, die man auch auf unserer Internetseite findet.

 

9.      Was wünscht ihr euch für die Zukunft?

Upcycling als Selbstverständlichkeit im Sinne von cradle-to-cradle und natürlich health&love&happiness für uns, unsere Familien und Freunde 🙂

 

10.  Was wolltet ihr schon immer mal machen? 

Ein Upcycling Hotel eröffnen. Aber der absehbare Stress schreckt uns ab.

 

Alle Fotos von Upcycling Deluxe

 

 

Geile Scheiße oder? Ich danke Upcycling Deluxe für dieses wunderbare Interview. Es hat mal wieder Spaß gemacht und ich persönlich bin mal wieder begeistert, dass es da draußen so viele tolle Projekte im Sinne der Nachhaltigkeit gibt.

Und sollte Upcycling Deluxe mal Hilfe benötigen 😉 Hier bin ich!! Das Hotel klingt interessant 😉 Da ich mal Architektur studiert habe, kann ich vielleicht doch helfen…

Ich wünsche noch eine schöne Restwoche und verschwinde schon mal ganz leise in die Natur nach Schweden.

Bis bald,

Stefanie*

 

 

 

Share on FacebookPin on PinterestShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone
Sharing is caring
Sternchen Verfasst von:

+++ Willkommen ++ Hallo ++ Servus ++ Moin ++ Grüß Gott ++ Ahoi ++ Guten Tag ++ Grüzi ++ Tach +++

24 Comments

  1. Juli 17
    Reply

    Das ist ja mal eine tolle Idee! Genial!

    vielen Dank für diese Produktvorstellung! War natürlich auch toll das Team hinter dieser Idee ein wenig näher kennen zu lernen!

    Liebe Grüße und schönen Nachmittag!
    Verena

    • Sternchen
      Juli 18
      Reply

      Freut mich und das Team sicher auch 😊

  2. Juli 17
    Reply

    Ein sehr schöner Bericht!
    Ich finde sowas super! 🙂
    Liebe Grüße Sarah

    • Sternchen
      Juli 17
      Reply

      Schön, dass es dir gefällt 😊

  3. Juli 17
    Reply

    Upcycling finde ich ja sehr cool, danke dir für das tolle Interview! Die Hüte sind richtig toll 😊

    Liebste Grüße

    • Sternchen
      Juli 17
      Reply

      Upcycling ist auch toll, nicht nur optisch sondern auch so wunderbar nachhaltig. Müll wird weiter genutzt und bleibt somit länger im Kreislauf. Kann nur gut sein 😉

      Liebe Grüße, Stefanie*

  4. Juli 17
    Reply

    Wow, das ist ja der absolute Hammer, was für großartige Hüte! Und eine Tasche aus einem alten Reisack würde ich mir auch gönnen, das hat doch mal richtig Stil. Vielen Dank für’s Vorstellen!!

    • Sternchen
      Juli 17
      Reply

      Ich auch, ist auf jeden Fall ein tolles Material und so zeitlos… 🙂

  5. Juli 17
    Reply

    Das ist ja mal eine Idee, aus kaffeesäcken einen Hut herzustellen. Finde ich richtig gut.
    Liebe Grüße Nadine

    • Sternchen
      Juli 17
      Reply

      Das finde ich auch, drum war/ist es mir eine Ehre, das Projekt vorstellen zu können 🙂

  6. Du schreibst immer sehr schöne Berichte!
    In Berlin bin ich bei der Fashionweek auch an einem Upcycling-Lädchen vorbei gekommen. Leider war es abends! Aber ich musste eben daran denken!
    Schöne Idee!

    LG, Alexa.

    • Sternchen
      Juli 14
      Reply

      Das ist ja toll! Habe auch schon gehört, dass die Fashion Week immer nachhaltiger wird. Ich denke, dass Upcycling oder vielmehr die Verwendung alter Materialien ein großer Bestandteil sein sollte in der Fashion Industrie. Es muss ein Kreislauf wie das Cradle to Cradle geschaffen werden. Auch sollte die Fashion Industrie auf BioBaumwolle zurück greifen… Ich hoffe, dass das Umdenken schnell passiert und die Modeindustrie im Allgemeinen auf den Zug aufspringen wird. Sie sind diejenigen, die das Ruder reisen können als Vorbildfunktion für alle Fashionvictims 😉

  7. Davon höre ich heute das erste Mal, finde die Idee aber wirklich sehr gut. Die Hüte schauen gut aus, kaum zu glauben, dass sie aus Kaffeesäcken hergestellt sind..
    Liebe Grüße
    Sigrid

    • Sternchen
      Juli 14
      Reply

      Es freut mich sehr… Schau dich mal um, da gibt es so viel tolles…

    • Sternchen
      Juli 13
      Reply

      Gerne 🙂

  8. Juli 13
    Reply

    Das ist ja mal echt ne geniale Idee …. Noch nie was davon gehört aber das ändert sich ja jetzt 🙂

    Toller Beitrag, tolle Fotos und das Interview ist echt gelungen.

    Liebe Grüße

    Daniela

    • Sternchen
      Juli 13
      Reply

      Ich danke dir. Dann schau dich mal um bei ReHats oder aber Upcycling Deluxe. Es gibt viele tolle Sachen zu finden…

      Liebe Grüße, Stefanie

  9. Juli 13
    Reply

    Wie cool ist das bitte!? Ich kannte dieses Label noch nicht! Noch nicht 😉 Ich werd mich gleich noch einmal etwas genauer darüber informieren! Tolles Interview und die Produkte/Hüte sind der Hammer <3 Alles Liebe Iris

    • Sternchen
      Juli 13
      Reply

      Vielen lieben Dank, das freut mich sehr…

      Liebe Grüße und viel Spaß beim umschauen 🙂

      Stefanie*

  10. Juli 13
    Reply

    Hallo Stefanie,
    das klingt voll cool und die Hüte sehen toll aus! Wer will dann schon noch so einen stinknormalen Hut?
    LG, Marlene

    • Sternchen
      Juli 13
      Reply

      Haha, genau…

      Wer Individualität schätzt, wird sich hier sicher wohl fühlen. 😉

      Liebe Grüße, Stefanie*

  11. Juli 13
    Reply

    Liebe Stefanie

    Das ist so ein tolles Interview! Danke Dir!

    Ich finde das so toll! wow!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo
    Jacqueline

    • Sternchen
      Juli 13
      Reply

      Danke, freut mich 🙂

      Dir auch einen tollen Tag.

      Liebe Grüße, Stefanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.