Blogger für Flüchtlinge <3

Ich blogge für Flüchtlinge!!!!

Bereits letzten November habe ich meine Meinung hinsichtlich der Flüchtlingssituation in einem Beitrag kund getan. Leider hat sich die Lage seitdem verschärft statt entspannt! Unsere Politik ist maßlos überfordert und das lässt immer mehr Menschen auf die ‘Rechte-Seite’ übergehen. Immer mehr Anschläge werden auf Flüchtlinge und Flüchtlingsheime verübt!!! Waren es in 2014 noch wenige Anschläge in Deutschland, gab es in 2015 rd. 700 Anschläge (Bomben, Brandstiftung, etc.).

Helfen in Notunterkünften

Da ich in der Nähe einer Notunterkunft wohne und dort auch gelegentlich aushelfe, möchte ich nochmals darauf hinweisen, dass wir alle Menschen sind und diese geflüchteten Menschen Hilfe brauchen. Sie haben ja schließlich nicht zum Spaß alles zurück gelassen! Ich verstehe die vermehrte Angst vor Anschlägen, aber jeder der sein Köpfchen ein wenig arbeiten lässt, wird verstehen, dass dies ein wenige Idioten unter den Geflüchteten sind! Unsere Justiz muss mit ihrer vollen Kraft durchgreifen, dabei ist es egal woher der Terror kommt, ob von Rechts oder von der IS! Beides ist menschenunwürdig! Jeder der etwas Zeit übrig hat, sollte sich etwas engagieren. Das tut ja schließlich nicht weh und bringt einen selbst näher an diese Menschen ran. Ich bin gerade dabei Pate von einem geflüchteten Menschen zu werden. Sofern das klappt, berichte ich euch davon 🙂

Ich blogge für Flüchtlinge! Seid dabei und unterstützt das Projekt!

#bloggerfuerfluechtlinge

#bloggerfuerfluechtlinge

Stefanie Verfasst von:

Hi, ich bin Stefanie und blogge auf Alt trifft Neu über Upcycling und Green Lifestyle, dem nachhaltigen Lebensstil. Ich freue mich, dich auf meine Reise mitzunehmen.

2 Kommentare

  1. Musti
    April 20
    Antworten

    Hallo “Sternchen”,
    dicken Respekt für dein Engagement für Flüchtlinge. Ich stehe voll und ganz hinter deinem Statement. Solche Leute wie Dich müsste es mehr in Deutschland geben. Leider wird aktuell zu viel mit den Ängsten gespielt und das Resultat sehen wir leider jetzt täglich im TV oder Facebook. “Wir spalten uns”.

    • Sternchen
      April 20
      Antworten

      Hey Musti,
      ich denke, das ist u.a. Aufgabe der Politik, den Menschen im Land die Angst zu nehmen. Ganz Europa steht gerade auf dem Spiel, viele Länder um Deutschland schlagen deutlich mehr zu ‘RECHTS’ um. Beängstigend ist das einerseits, andererseits fordere ich die Menschen immer auch auf. Sich mal z.B. in ein Flüchtlingsheim zu begeben und Kontakt mit den Menschen zu suchen. Oder aber, sich mehr in die Politik einbringen hilft ja auch. Wenn mir einer sagt, dass es ‘scheiße’ ist, dass gerade wir so viele Flüchtlinge aufgenommen haben und unsere Politik daran schuld ist, sage ich, dann engagiere dich in der Politik als nur darüber zu schimpfen und dabei zuzusehen!
      Liebe Grüße, Sternchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.