Mein ganz normales Wochenende in Berlin

Eigentlich war mein Wochenende hinsichtlich vieler Dinge ein äußerst Erfolgreiches, auch wenn es einen Rückschlag gab. Was soll’s, aufgeben ist auch keine Lösung!!!

Eigentlich hatte ich einen ganz anderen Post geplant, doch das Projekt konnte nicht zufriedenstellend abgeschlossen werden. Doch als ich heute mein Wochenende habe Revue passieren lassen, fand ich es eigentlich ziemlich bereichernd und das nehme ich heute mal zum Anlass und schreibe über ein paar Details, die mir die letzten Tage extra versüßt haben.

Der Wochenmarkt am Boxi

Am Samstag waren auf dem Wochenmarkt am Boxi und ich konnte mal wieder so richtig plastikfrei einkaufen, denn ich habe meine Netze und Dosen allesamt dabei gehabt. Die Leute auf dem Markt sind super! So manches Mal erhält man sogar einen Rabatt auf die Ware, weil man seinen eigenen Behälter dabei hat. Das ist wirklich großartig, da macht das einkaufen gleich doppelt soviel Spaß.

Die Visitenkarten -hot or not-

Wer mir auf Instagram folgt, wird meinen letzten Post um meine ersten Gehversuche eine echte Upcycling-Visitenkarte zu basteln gesehen haben. Das ganze Experiment konnte leider nicht an diesem Wochenende abgeschlossen werden, denn die Muse hat mich noch nicht zufriedenstellend getroffen.

Das Ausgangsmaterial war oder ist eigentlich perfekt. Es sind Fotos meines Freundes (Svante Berg Photography) im Polaroidformat. Diese wurden für einen Dreh für seine Arbeit erstellt und waren nun wertlos. Bevor sie in den Müll landeten, habe ich sie mir unter den Nagel gerissen.

Visitenkarten

Also habe ich mein Stempelwerkzeug ausgekramt und die Vorderseite und Rückseite gestempelt! Mehr oder weniger gut… Aber unique!

Visitenkarten

Und so sahen jetzt die besseren Ergebnisse aus. Erst gestempelt, dann bedruckt. Der Druck ist auf bereits bedruckten Altpapier, also der Upcycling-Gedanke war zumindest umgesetzt.

Visitenkarten

Naja, gut Ding will eben Weile.

Schade drum, denn ich hätte gerne einen ausführlichen Beitrag dazu geschrieben. Und was gibt es jetzt? Na, dann eben doch einen Beitrag mit den Versuchen. Sie sind ja eigentlich ganz nett, aber das Gefühl stimmt noch nicht ganz.

Am Ende kann ich das ganze Prozedere doch als Erfolgreich abschließen, denn ich taste mich so langsam ran und weiß, was ich will und was nicht.

Der Besuch

Den schönen Wochenendabschluss gabs von unseren Freunden. Die Sonntags-Überraschung war unser Blitz-Besuch. Unsere Freunde haben nämlich eine kleine, süße Familie gegründet und sind vor die Tore der Stadt, in die pure Natur gezogen. Wunderbar dort, eine kleine Idylle. Umso schöner, wenn sie mal wieder ein wenig Stadtfieber bekommen und uns einen spontanen Besuch abstatten. <3

 

Nun ja, es ist nicht wirklich viel passiert. Ein Wochenende wie jedes andere, aber trotzdem einzigartig.

 

Was habt ihr am Wochenende schönes gemacht?

 

LEBE.LIEBE.LACHE.

Sternchen*

 

P.S. Beitragsbild von Svante Berg Photography

Stefanie Verfasst von:

Hi, ich bin Stefanie und blogge auf Alt trifft Neu über Upcycling und Green Lifestyle, dem nachhaltigen Lebensstil. Ich freue mich, dich auf meine Reise mitzunehmen.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.