Interview | Upcycling: Vinyl Cap by Degree Clothing

Heute stelle ich euch mein Interview mit den Jungs von Degree Fair Clothing vor. Es geht um Ihre Vinyl Caps, die ich mega großartig finde. Und ganz nebenbei sind die Jungs auch noch aus meiner Heimatstadt Augsburg. Daher freut es mich umso mehr, dass in Augsburg auch einiges hinsichtlich Nachhaltigkeit passiert.

Da ich schon ganz bald in Augsburg sein werde, hoffe ich sehr, dass ich die Zeit finde, bei Degree Clothing auf einen Kaffee vorbei zu schauen, denn es gibt hier nicht nur Caps, sondern auch viele andere tolle und vor allem faire Klamotten zu finden.

Quelle: dgr-clothing.de
Quelle: dgr-clothing.de

Hier also das Interview:

1. Wer seid ihr? Stellt euch kurz vor…

Wir sind Wolfgang Schimpfle (26) und Fabian Frei (27), die Gründer und Inhaber der Degree Clothing GmbH. Während dem Praxissemester im „Umwelt- und Verfahrenstechnik“- Studium lernten wir uns kennen und lieben. 

Seit drei Jahren drehen wir in der fairen Modeszene durch, um unseren Kollektionsvorsprung von 5 Jahren zu konstant halten.

 

2. Beschreibt euer Projekt, stellt es kurz vor…. 

Die VINYL-CAP ist die weltweit erste Schildmütze, deren Schild aus recycelten Schallplatten besteht. Durch die patentierte Konstruktion ist sogar noch der verwendete VINYL-Titel zu sehen. 

Um dieses einzigartige Produkt zu produzieren, erstellten wir eine erfolgreiche Kickstarter-Kampagne. (http://kck.st/29VBNKg)

 

3. Wie seid ihr zu eurem Projekt gekommen?

Auf der Suche nach einem ökologisch sinnvollen Ersatz für die Versteifung im Cap-Schild stießen wir auf ausrangierte Schallplatten. Da diese ohne Stoffmantel viel schöner aussehen, entstand das finale Design.

 

4. Mit welchen Materialien arbeitet ihr?

Für die VINYL-CAP verwenden wir ausschließlich Bio-Baumwolle und ausrangierte Schallplatten. Selbst der verwendete Spezial-Kleber wurde eigens für seine Aufgabe entwickelt und enthält keine Lösemittel.

Die Cap wird teils in Deutschland, teils in Bulgarien unter fairen Bedingungen hergestellt.

 

5. Woher bezieht ihr eure Materialien?

Anfangs suchten wir auf Flohmärkten, bei Sozialkaufhäusern verkratzte Schallplatten… Um die aktuelle Nachfrage zu bedienen haben wir daher einen ausreichend großen Puffer an Platten auf Lager.

Die Bio-Baumwolle beziehen wir, wie auch bei der Bekleidung (Degree Clothing GmbH), aus der Türkei.

 

6. Was bedeutet für euch Nachhaltigkeit?

Vier wichtige Säulen:

  • Recycelte Komponenten (mit geringem Energieaufwand – Sonst sinnbefreit)
  • Hohe soziale Standards 
  • Möglichst keine Überproduktion (Daher Vorbestellung auf Kickstarter und jetzt auf www.vinyl-cap.de)
  • Rohstoffe nur aus biologischen Anbau & Minimierung der Transportwege

 

7. Könnt ihr von eurem Projekt leben?

Die Degree Clothing GmbH beherbergt unser zweites Standbein: TextilAgentur.eu

Mit dieser Agentur realisieren wir für Firmen, Modemarken, Vereine deren Ideen und stellen diese fair & ökologisch innerhalb der EU her.

Aufgrund dieser Kombination können wir die konventionelle Herstellung immer weiter substituieren und mittlerweile davon leben.

 

8. Wo findet man euch? (Internet, Messen, Laden, etc.)

Persönlich sind wir in unserem Showroom/ Büro (Oberer Graben 15 / 86152 Augsburg) oder bei unseren Herstellern / surfen in Portugal, Frankreich oder Bulgarien anzutreffen 😉

Vinyl-Cap vorbestellen: www.vinyl-cap.de/preorder

Faire Mode von Degree Clothing: www.dgr-clothing.de

Eigene Idee realisieren: www.textilagentur.eu

Zusätzlich findet man uns auf der INNATEX, Ethical Fashion Week und ISPO Munich.

 

9. Was wünscht ihr euch für die Zukunft?

Dass sich sinnvoll hergestellte Textilien weiter durchsetzen und wertgeschätzt werden.

 

10. Was wolltet ihr schon immer mal machen? 

Mit dem Fahrrad unsere Schneiderei in Portugal besuchen. Das wird gerade geplant… 😉

 

Mehr über die Produktion wird hier in einem kleinen Video wunderbar erklärt.

 

Wow, vielen lieben Dank Wolfgang und Fabian. Das ist richtig informativ. Tolles Projekt, tolle Leute. Ich bin begeistert…

Noch eine kurze Zusammenfassung, denn hier solltet ihr auch unbedingt vorbei schauen, wenn ihr noch mehr erfahren möchtet:

Internet:      www.dgr-clothing.de bzw. www.vinyl-cap.de

Facebook:  www.facebook.com/dgrclothing

Showroom: Oberer Graben 15, 86152 Augsburg

 

Viel Spaß 🙂

Sternchen*

Stefanie Verfasst von:

Hi, ich bin Stefanie und blogge auf Alt trifft Neu über Upcycling und Green Lifestyle, dem nachhaltigen Lebensstil. Ich freue mich, dich auf meine Reise mitzunehmen.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.