Winter-Weihnachts-Upcycling aus Einmachgläsern (DIY)

WINTER WONDERLAND

Der Winter ist im Anmarsch, er steht quasi schon vor der Tür. Die Tage werden kürzer und kälter… Die Weihnachtszeit treibt uns aber doch nach draußen, da es auf den Weihnachtsmärkten allerlei Kunstwerk zu bestaunen und Leckereien zum Essen und Trinken gibt. Ein heißer Glühwein in der Hand und die Kälte ist fast vergessen 🙂 So ist sie, die Weihnachtszeit… Die Kälte darf aber auch gerne draußen bleiben, sich schön einkuscheln macht auch irgendwie Spaß und ist mega entspannend. Weihnachtslichter oder Kerzen machen das Zuhause erst richtig schön und die winterliche Weihnachtsstimmung zieht auch zuhause ein…

Ich bin kein Mensch für mega viel Deko-Kitsch zur Weihnachtszeit, aber ein bißchen Deko darf schon sein. Seit längerem sammle ich Weck- bzw. Einmachgläser und benutze diese entweder für Gewürze & Co. oder mir kommen kreativere Ideen, was mit solch einem Glas alles zu machen ist und da gibt es eine menge….

Weihnachts-Einmachgläser
Winter-Weihnachts-Gläser
Weihnachts-Einmachgläser
Winter-Weihnachts-Gläser

Eine davon ist z.B. diese winterlich gestalteten Weihnachtsgläser. Die kann man zur Deko verwenden oder einfach zu Weihnachten verschenken. Wie die Gläser geschmückt werden, ist dabei jedem selbst überlassen. Kreativität hat keine Grenzen!!!

Ich habe für die Gläser so gut wie nichts dazu gekauft. Ich habe ein wenig meine Wohnung nach geeignetem Material durchforstet und bin zum Glück fündig geworden. Den Kunstschnee habe ich in einem Kreativstore gekauft…

Weihnachts-Einmachgläser
Winter-Weihnachts-Gläser
Weihnachts-Einmachgläser
Winter-Weihnachts-Gläser

Ganz schick geworden oder und kostet quasi nix <3

Zum Nachmachen und individuell gestalten im Übrigen wahnsinnig gut geeignet… Viel Spaß beim Gestalten…

 

Einen schönen 2. Advent wünsch das Sternchen *

 

Stefanie Verfasst von:

Hi, ich bin Stefanie und blogge auf Alt trifft Neu über Upcycling und Green Lifestyle, dem nachhaltigen Lebensstil. Ich freue mich, dich auf meine Reise mitzunehmen.

14 Comments

  1. […] ersten Adventskranz gebastelt, denn ich hatte (und habe immer noch) so viel Kunstschnee von meinen Weihnachtsgläsern übrig. Diese waren vor zwei Jahren ein kleines Mitbringsel zu Weihnachten an die […]

  2. Dezember 6
    Reply

    Hallo,
    die Idee ist wirklich super! Und man hat quasi alles dafür ja schon zu Hause …
    Liebe Grüße, Lisa

    • Sternchen
      Dezember 6
      Reply

      Ganz genau, das ist das schöne daran. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt…

  3. Aenni
    Dezember 5
    Reply

    Die Idee ist wunderschön! Und dein Blog ist dir sehr gelungen 🙂

    • Sternchen
      Dezember 6
      Reply

      Danke dir 🙂

  4. Dezember 5
    Reply

    Was für eine unglaublich tolle Deko-Idee! Werde ich sofort nachbasteln sofern ich Zeit dafür finde!
    Liebe Grüße,
    Laura von lauratopa.com 🙂

    • Sternchen
      Dezember 5
      Reply

      Danke Laura, ein wenig Zeit braucht man sicherlich dafür, aber die lohnt sich 🙂

  5. Dezember 5
    Reply

    Das ist eine tolle Idee ? Und selbst für Leute mit zwei linken Händen durchaus machbar. Hab bestimmt auch noch ein paar alte Einmachgläser und werde mich mal dransetzen ?

    Josy von dasfraeuleinwunder.de

    • Sternchen
      Dezember 5
      Reply

      hahaha… ja das stimmt. Für Leute mit zwei linken Händen sollte das auch machbar sein 😉

  6. Dezember 5
    Reply

    Was für eine süsse Idee! Werde ich gleich nachbasteln zu Hause 🙂

  7. Oh das find ich richtig toll. Ich liebe es, aus alten Dingen etwas Neues, Schönes zu machen! Da Kram ich gleich mal bei mir zu Hause rum! 🙂

    Liebe Grüße,
    Lisa

    • Sternchen
      Dezember 5
      Reply

      Danke Lisa,
      mach das! Als kleines Mitbringsel zu Weihnachten auch mega gut geeignet. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.